Vom Trickhund zum Shooting- und Filmstar

12. / 13. April 2016

 

1,5 -Tages-Seminar:
Schönheit ist nicht alles - davon wissen Tierfotografen und Film-Teams ein Liedchen zu singen. Sie haben einen echten Schatz auf vier Pfoten? Vielleicht ist er der Werbestar der Zukunft!
Ein Fotoshooting / eine Drehaufnahme birgt nicht nur für den Hund jedes Mal einen spannenden und anstrengenden Tag. Die Anforderungen der Auftraggeber sind oftmals genau so unterschiedlich, wie das "Set".

 In diesem Seminar geben wir Ihnen Einblick darin:

    • Welche Posen / Kommandos für Ihren Vierbeiner zum "Standardprogramm" gehören sollten
    • Wie Sie Ihren Hund darauf trainieren können, die im trauten Heim geübten Kommandos auch im Studio auszuführen
    • Welche "No Go´s" es gibt seitens des Auftraggebers und auch von Ihnen.

Sie und Ihr Hund haben an diesem Wochenende die Gelegenheit echte Fotostudio-Atmosphäre zu schnuppern und dabei direkt auszuprobieren, ob Ihr Hund "Blitz-Echt" ist. Das einige Hunde nicht "schusssicher" sind, dass wissen die meisten - wie er jedoch auf den heftigen Blitz eines Fotografen reagiert, ist den meisten Hundehaltern unbekannt.
Mit diesem Seminar erhalten Sie wertvolles Wissen für Ihre erste oder die nächste Buchung für ein Fotoshooting oder gar für Drehaufnahmen.

Tag 1:              von 13:00 - 17:00 Uhr
                       inkl. 30 Min. Pause für Snack und Gassi-Runde

Tag 2:              von 10:00 - 16:00 Uhr
                        inkl. 45 Min. Pause für Mahlzeit und Gassi-Runde

 

Kosten:            195 Euro je Person / Hund
                        130 Euro bei Teilnahme ohne Hund

Max TN-Zahl:       8 mit Hund / 2 ohne Hund

Ort:                   Tierfotostudio Eva Nimtschek, Erasmusstr. 15, 40223 Düsseldorf


 

Voraussetzungen zur Teilnahme:

-          gute Sozialverträglichkeit des Hundes mit Artgenossen

-          Haftpflichtversicherung

-          gutes Grundgehorsam

-          freudiges Erarbeiten von neuen Sachen

-          ruhig und konzentriert "arbeitender" Vierbeiner


Inhalt Tag 1:

-          Kennenlernen der Atmosphäre

-          Blitz-Test / -Training

-          Tricks abseits des Halters

-          Positionen halten

-          Sicht- oder Lautzeichen > was ist besser?

-          § 11 Tierschutzgesetz - wofür? 

-          Belohnung des Hundes am Set / beim Shooting

-          "No Go´s" beim Shooting / am Set


Inhalt Tag 2:

-          Nennung und Training häufig gefragter Positionen des Hundes

-          Abstandsarbeit mit dem Hund (mit Ablenkung)

-          "bleib" und/oder "Position halten" auch dann, wenn Herrchen/Frauchen nicht sichbar ist

-          Führen des Hundeblicks

-          Tipps und Tricks

Anmeldung via Email an:

info@b4animals.de